#1

WoRa

Neuling   ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.zieler.de

Hallo Forum,

auch ich habe jetzt von Siquando Web auf Pro Web umgestellt und ein Projekt übernommen bzw. neu aufgesetzt. In Siquando Web mussten die Dateien wegen einer Layout-Erweiterung als .php gespeichert werden. Siquando Pro Web bietet voreingestellt die Endung .html an. Bei mir führt das natürlich zu jeder Menge ins Leere laufender Links.

  1. Hat es SEO- oder sonstige Nachteile, die Endung in Siquando Pro Web auf .php umzustellen?
  2. Gibt es eine einfachere Möglichkeit, als jede Seite manuell in den Eigenschaften zu ändern?


Vielen Dank für Eure Hilfe!


LG

Wolfgang


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Volker W.« (10.01.2017, 22:15)
#2

Volker W.

Administrator   ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

  1. Nein, das ist völlig egal. Die Endungen, egal ob .html, .htm, .php oder sonstwas, werden eh' nur virtuell "generiert", genauer gesagt per mod_rewrite bereitgestellt. Die Dateien selbst gibt es auf dem Server gar nicht.
  2. Nein, leider nicht.

Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#3

WoRa

Neuling   ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.zieler.de

Vielen Dank, Volker!

Beste Grüße

Wolfgang

321 Aufrufe | 3 Beiträge