#1

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ich habe gerade den Umstieg auf Pro Web 2 gewagt und es völlig vermasselt.

Nachdem ich die Installation abgeschlossen habe, kommt bei Anlegen eines neuen Projekts beim Reiter Webserver die Fehlermeldung, dass zu viele automatische Umleitungen versucht wurden. Die Einstellungen sind identisch mit jenen des alten Projekts, bei dessen Aufruf aber jetzt der gleiche Fehler auftritt.

Ich weiß nicht weiter. Welche Infos braucht ihr?


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Volker W.« (13.01.2018, 16:38)
#2

Volker W.

Administrator  (6558 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

#3

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ich wollte es erst dazu schreiben, weil ich mich daran erinnert habe, dass du das stets direkt ansprichst. Ja, in bin bei Strato


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#4

Volker W.

Administrator  (6558 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

#5

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ich habe von meinem aktuellen Standort aus nur Zugriff auf Pro Web 1. Wenn ich dort https://www.meinewebsite.de/ eingebe und bei Strato SSL erzwinge, funktioniert es trotzdem nicht.

Kann es sein, dass ich bei der Installation von Pro Web 2 Datenmüll produziert habe?

Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich aufgepasst und die Installation von Pro Web 2 auf https://www.meinewebsite.de/unterordner/ vorgenommen habe. Das hier beschriebene Problem tauchte erst nach Abschluss der Installation auf - dann aber gleichzeitig bei Pro Web 1 + 2. Deshalb vermute ich, dass ich vielleicht doch die Installation von Pro 2 direkt auf https://www.meinewebsite.de/ vorgenommen und dadurch Daten verschiedener Programmversionen vermengt habe. Wäre es als nächster Schritt - wenn die weiteren Test nach dem von Volker verlinkten Postverlauf mit Terraner ebenfalls nicht fruchten - ratsam, erstmal alle Daten per ftp zu löschen und dann eine vollständige Neuinstallation vorzunehmen?


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#6

Volker W.

Administrator  (6558 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Nein. Du solltest zuerst beide SSL-Umleitungen deaktivieren, also sowohl die bei Strato als auch die in Project Central (Projekt aktualisieren danach nicht vergessen!).

Anschließend probierst Du aus, mit welcher der beiden SSL-Umleitungen Du zukünftig arbeiten möchtest bzw. mußt. Beide zusammen vertragen sich nämlich nicht. Und dies ausschließlich bei diesem unsäglichen Provider...


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#7

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Vorab vielen Dank für eure Unterstützung. Hier mein Statusbericht:

1. Ich habe vorab bei Strato das SSL-Zertifikat deaktiviert und die Zuweisung aufgehoben. Danach tauchte in den Einstellungen dort zunächst eine positive Rückmeldung auf, die von einer Fehlermeldung (Versuchen Sie es später noch einmal) begleitet wurde. Dafür gibt es aber keine Button, so dass ich den Support angerufen habe. Er hinterließ auf mich den Eindruck, als verstehe er vom Thema noch weniger als ich.

2. Nach einiger Zeit verschwanden die Hinweise beim neuen Laden der Strato-Seite. Beim Aufruf meiner Homepgae verschwand nun auch die Fehlermeldung über die Umleitungen. Ich fand meine Homepage leer vor.

3. Nun installierte ich zunächst PW1 - jedoch ohne SSL-Zuweisung, also http://www.meinewebsite.de. Anschließend hatte ich wieder eine Homepage - allerdings eine unsichere.

4. Egal. Ich habe die Daten vorsorglich vom Server via filezilla heruntergeladen und danach PW 2 installiert - und zwar mit https://www.meinewebsite.de und zusätzlich der Aktivierung "SSL erzwingen". Durch die Allgemeinen Einstellungen im Projekt Central konnte ich mich jetzt durchclicken (ein Fortschritt). Nach Abschluß der Installation auf dem Server kam die alte Fehlermeldung, dass die Seite so viele Umleitungen hat, dass sie nie beendet werden kann.

5. Ich habe dann alle Dateien auf dem Webserver gelöscht und PW 2 nochmals ohne jede Umleitung installiert (also http://www.meinewebsite.de und kein Kreuz bei SSL erzwingen). Der Umleitungsfehler war jetzt weg. Die Homepage war leer, dh Willkommen war zu sehen.

6. Dann habe ich aus meiner Sicherung die Daten (also den content) wieder hochgeladen, was Stunden dauerte. Jetzt habe ich wieder eine Homepage - aber eine unsichere. Dafür aber mit PW 2.

7. Wenn ich die Hinweise von Volker richtig verstehe, muss ich jetzt im Projekt central nochmal das s hinter http eingeben und die Anweisung "SSL erzwingen"? Ich werde das morgen mal probieren, befürchte aber, dass ich dann wieder in die Weiterleitungsschleife komme.


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#8

Volker W.

Administrator  (6558 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Diese vielen Umstände wären doch alle gar nicht nötig gewesen, Torsten. Meine Hinweise aus Beitrag #6 hätten definitiv vollkommen ausgereicht. 😉 Ich glaube, Du hast da jetzt deutlich zuviel Energie und Zeit aufgewendet.

Mit welcher SSL-Umleitung arbeitest Du denn aktuell nun? Mit der aus Pro Web 2 oder mit der bei Strato?


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#9

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Ich glaube dir gerne, dass die Umstände nicht nötig gewesen wäre. Anders funktioniert es aber irgendwie nicht. Ob ich dabei einen Fehler mache, weiß ich nicht.

Ich habe heute die Installation geändert. Dazu habe ich in den allgemeinen Einstellungen das s eingegeben, so dass die Eintragung nun https://www.meinewebsite.de lautete. Dann habe ich "SSL erzwingen" geclickt und Änderungen übernehmen mit "Neuinstallation erzwingen". Beim ersten Aufruf der Homepage kommt dann wieder die Fehlermeldung, dass die Anfrage so umgeleitet wird, dass sie nie beendet werden kann.

Ich teste weiter.


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

#10

ra-jannack

Mitglied  (36 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.ra-jannack.de  ·   torsten.jannack

Jetzt habe ich alles wieder zurückgestellt (also s entfernt und Umleitung erzwingen auch) - und die Homepage läuft wieder, aber unsicher.

Also bei Strato die SSL-Zuweisung und Aktivierung vorgenommen (wie es auch bei PW 1 gewesen ist) - Homepage läuft mit https.

Dann habe ich in den allgemeinen Einstellung das s wieder eingetragen (also https://) und alles hochgeladen - jetzt läuft es.

Volker, nochmals vielen Dank für deine Hilfe. Ich hätte die Umleitung via PW 2 bevorzugt, bin aber vom Programm in die Arme des "unsäglichen" 😉 Providers gezwungen worden.


Herzliche Grüße aus Dortmund

Torsten

218 Aufrufe | 10 Beiträge