#1

Khandro

Mitglied  (47 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.hausmacht.de

Eine umfangreichere Dia-Show braucht Tastatur-Kürzel zum Erstellen

Jeder, der eine größere Dia-Show zusammengestellt hat, ich denke da an über 100 Bilder, die bei mir leicht zusammenkommen, hat sicher auch schon bei der Strafarbeit geseufzt, jedes Bild einzeln anzuklicken, damit es in die Show aufgenommen ist. Ich habe gesucht, habe aber keine Möglichkeit zum Zusammenfassen gefunden -- oder vielleicht auch intelligente Tastaturkürzel wie in Irfan View, mit deren Hilfe man die Bilder en bloq einpflegen kann. Ich weiß nicht, wie schwierig dergleichen zu programmieren ist, aber ich erinnere mich an eine Routine in Photoshop Elements, die das schon vor 12 Jahren konnte.
Ist das ein unerfüllbarer Wunsch?

 

#2

Volker W.

Administrator  (6655 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Tipp dazu:

Doppelklick auf die gewünschten Bilder beschleunigt die Aktion schon mal deutlich. Drag'n'Drop ist ebenfalls möglich.


Alles markieren und dann komplett in die Diashow ziehen geht leider nicht. Dies wäre i.d.T. ein Featurewunsch, den ausschließlich Siquando umsetzen könnte. Ob er erfüllbar ist oder nicht, kann ich nicht sagen.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#3

Cactus

Eroberer  (97 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.arthouze.de  ·   walter.berthold1

So große Bilderanzahl würde ich sowieso eher mit einer externen Lösung einbinden

Da gibt es ja schon verschiedene Lösungen, die auch hier schon besprochen wurden.

Ich nehme oft und gerne Jalbum (ich glaube, ich weiß gar nicht mehr wie die Diashow funktioniert)

und da kann man alle Bilder gleichzeitig reinziehen und per ftp übertragen.

Die W2D-Diashow ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei.


Mit freundlichen Grüßen

Walter

www.berthold-brackel.de -  www.arthouze.de - www.bueroservice-berthold.de


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Cactus« (21.05.2015, 18:17)
#4

W2D Fan

Co-Admin  (3013 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Da kann ich Walter nur zustimmen. Eine externe Loesung wird das erstellen einer groessere oder grosse Webseite in dem viele Bilder eingebunden sind erheblich beschleunigen, weil nicht mehr alle Bilder jedesmal neu erstellt werden muessen.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »W2D Fan« (21.05.2015, 18:34)
#5

Merlin2504

Vielfrager  (1075 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Definitiv nur eine externe Lösung. Dafür ist die Bildergalerie zu umständlich und bremst später die Seite beim aktualisieren nur aus.


Gruß Klaus

PS: Wer mit mir Kontakt aufnehmen möchte, kann mich jederzeit per Mail anschreiben.

#6

Khandro

Mitglied  (47 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.hausmacht.de

Vielen Dank für den Tipp mit dem Doppelklick, Volker!

Externe Galerie ist ein Nono. Die Kumpels meines Mannes wollen ihre Reiseberichte AUF KEINEN FALL ins Internet stellen. Dabei handelt es sich keineswegs um Pornografie! Jedoch sind ein paar der Jungs extem datenschutz-sensibel.
Die glauben auch nicht an Passwortschutz!

Übrigens arbeite ich an noch einem Projekt, das niemals im Internet stehen wird. Ich hoffe doch, dass es auch weiterhin immer Programme geben wird, die man ausschließlich offline benutzen kann.


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Khandro« (22.05.2015, 22:37)
#7

Cactus

Eroberer  (97 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.arthouze.de  ·   walter.berthold1

Jetzt bin ich ganz verwirrt.

Ich denke, du sprichst von der Gallerie für eine Webseite. Und dann stehen die Bilder doch immer im Internet, ganz egal, mit welcher Software du die Seite und die Gallerie erstellst oder bearbeitest..

Und da ist es bei einer großen Anzahl von Bildern immer angeraten, mit einer externen Gallerie zu arbeiten und die Bilder dann in die Webseite einzubinden.

Wenn du von einer Software zur Erstellung einer Diashow auf CD/DVD sprichst, dann ist das ja ganz was anderes..

Und dann kommt es doch nur darauf an, welche Funktionen diese Software hat. Oder du bearbeitest die Bilder mit einer Foto-Software (z.B. ACDsee, Photoshop o.ä.) und kannst alle ausgewählten Bilder auf einmal er drag'n-drop auf den DVD-Brenner ziehen.


Mit freundlichen Grüßen

Walter

www.berthold-brackel.de -  www.arthouze.de - www.bueroservice-berthold.de


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Cactus« (23.05.2015, 00:54)
#8

W2D Fan

Co-Admin  (3013 Punkte)  ·   weiblich  ·   Niederlande  ·    Nachricht senden
 http://www.w2dfan.nl

Mit extern meinten wir auch nicht Seiten wie zB Flickr sondern auf den eigenen Webserver oder im eigenen Cloud ;-)

Wenn man zB mit jAlbum eine Galerie erstellt, erstelt man diesen zunächst auf den eigenen Rechner und ladet diese dann auf den eigenen Server hoch in zB einen Ordner "meinegalerien". Diese Galerie oder Galerien kann man dann per HTML-Absatz in Siq Web integrieren und man kann beliebig Bilder löschen und/oder hinzufügen ohne Siq Web neu zu starten und ohne die Webseite dann wieder neu erstellen zu müßen. Und wenn man mal die Webseite neu erstellen will oder muß dauert es nicht Stundenlang weil Galerien neu aufgebaut werden müßen.


Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »W2D Fan« (23.05.2015, 09:00)
#9

Khandro

Mitglied  (47 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.hausmacht.de

Zitat von: W2D Fan

Mit extern meinten wir auch nicht Seiten wie zB Flickr sondern auf den eigenen Webserver oder im eigenen Cloud smile_winking_16.png

Wenn ich das richtig verstehe, sind diese aber außerhalb des eigenen Computers. Physikalisch also auf einem Remote Server.
Ja, und genau das möchten meine Kunden nicht. Sie möchten eine Dokumentation haben, die ausschließlich per CD/DVD im Freundeskreis verschenkt wird. Nicht, weil das irgendwas Verbotenes ist, was sie da verbreiten, sondern weil sie eine grundsätzlich misstrauische Haltung gegenüber allem haben, was man nicht ganz direkt kontrollieren kann.

Und das kann ich auch verstehen.

Jetzt arbeite ich an einer Site, die ebenfalls nicht ins Netz soll. Dieses Mal, weil es sich um Urheberrechte an Kunstwerken handelt, die wir nur privat zu Bildungszwecken betrachten wollen. Das Hochladen wäre also schon ein Verstoß.

#10

docba

Routinier  (323 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Zitat von: Khandro

Physikalisch also auf einem Remote Server.

Was ist ein "remote-Server" ??

Wenn Du etwas auf DVD rumreichen willst ... was willst Du dann mit web2date? Laufen websites neuerdings auf optischen Medien?


LG, Thomas

#11

Cactus

Eroberer  (97 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.arthouze.de  ·   walter.berthold1

Nein, die Bilder wären auf deinem eigenen Server, auf dem auch die Webseite läuft

Aber das hatte dir Marjorie ja auch schon geschrieben

 

Aber dann mache dir doch eine Bildergalerie auf DVD

Die kann interaktiv sein, oder auch automatisch ablaufen

Da kannst du auch Menues, Videos einbinden, etc.

Aber dafür brauchst duch doch keinen Webeditor oder CMS System


Mit freundlichen Grüßen

Walter

www.berthold-brackel.de -  www.arthouze.de - www.bueroservice-berthold.de


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal bearbeitet, zuletzt von »Cactus« (01.06.2015, 20:22)
#12

Khandro

Mitglied  (47 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.hausmacht.de

Es geht nicht nur darum, Bilder zu zeigen, sondern es ist ein kunsthistorisches Lexikon von 1860 bis 2015, eine Stil-Analyse, ein Panoptikum gegenseitiger Einflüsse, die Entstehungsgeschichte von Kunstwerken und ihr Verhältnis zu einander. Also eine ganz stark textbasierte Arbeit mit den Bildern als Belegen. Im anderen Thread steht ein Screenshot, aber nur soviel: Das Ganze wird rund 120-150 Seiten umfassen, und gelegentlich ka... mein Arbeitsspeicher schon ab.

Remote Server ist ein außerhalb meines eigenen Computers befindlicher Server, also einfach ein Webserver, aber ich wollte betonen, dass er außerhalb steht. Das vergisst man heutzutage leicht, weil alles in den Wolken schwebt.
Aber ich habe "nur" einen Desktop-Computer und verweigere bislang SmartPhone-Benutzung.

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Khandro« (03.06.2015, 23:18)
943 Aufrufe | 12 Beiträge