#1

Heiko

As  (101 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

Moin,

nutzt das Design Washington Google Web Fonts? Oder sind die im Design integrierten Schriften keine Webfonts, so dass diese nicht in der Datenschutzerklärung erwähnt werden müssen?


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Volker W.« (03.06.2018, 19:39)
#2

deekay

Forum-Sponsor  (125 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.lippe-event.de

https://www.mittwald.de/blog/mittwald/howtos/dem-datenschutz-zuliebe-wie-ihr-google-fonts-lokal-in-eure-webseiten-einbindet#Genutzte-Google-Fonts-identifizieren

 

Zitat:

Alternativ könnt ihr die Fonts über den Quellcode eurer Seite oder über die Developer Tools in Chrome bzw. Firefox herausfinden. Unter dem Punkt „Sources“ könnt ihr nachvollziehen, von welchen Quellen Daten für eure Website geladen werden. Übrigens könnt ihr an dieser Stelle später überprüfen, ob tatsächlich keine Verbindung mehr zum Google Server hergestellt wird.

#3

Heiko

As  (101 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden

 ja gut, ich verstehe die Antwort jedoch nicht.

 

In dem Artikel steht ja nicht, ob das Design Washington Googlefonts nutzt

#4

Thomas

Co-Admin  (1802 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://siquando-designs.de

... aber wie du es überprüfen könntest.

Um es kurz zu machen, bei keinem originalem Siquando Design werden Schriften von einem Google Server geladen.


Viele Grüße
Thomas

siquando-designs.de (ganz NEU: Santa Cruz für Pro Web 2 und Apollon 10 für Siquando Shop, Tutorials, Templateübersichten & Support für Shop 10 + Pro Web 2)

184 Aufrufe | 4 Beiträge