#1

Micha75

Mitglied  (42 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.shopsystems.biz

Wie krieg ich die wieder her?

Hallo zusammen,

in shop to date 10 muss ich plötzlich SQL Daten eintragen, in s2d8 ging es noch ohne. Nun sind aber alle Aufträge aus der Online Auftragsverwaltung futsch und die Kundenkonten sind auch gelöscht. 😞

Das bedeutet, das Bestandskunden sich neu registrieren müssen.

Kann man die Daten wiederherstellen? Jat jemand auch damit Erfahrung gemacht?

VG

Micha

#2

Regine

Ehrenmitglied  (376 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://diepold-webdesign.de

Hallo Micha, macht Dein Webhoster eine Datensicherung? Falls ja, solltest Du nicht zögern sofort um eine Wiederherstellung der Datenbank auf den letzten gespeicherten Stand zu bitten. Ansonsten sind Deine Daten futsch - Du hast ja offenbar keine Sicherung gemacht, bevor Du die Datenbank überschrieben hast.

Wenn Dein Shop die Daten allerdings noch als Flatfiles abgelegt hatte, sind die Daten tatsächlich weg.


Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Regine« (18.06.2018, 16:06)
#3

Volker W.

Administrator  (6561 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Wenn ich mich nicht völlig irre, wurde die MySQL-basierte Auftrags-/Kundenverwaltung in Version 5 von shop to date eingeführt. Die Flatfile-Variante wurde aus Kompatibilitätsgründen aber noch bis shop to date 6 unterstützt.

shop to date 8 hatte keine Flatfile-Option mehr, konnte jedoch Projekte aus alten Flatfile-Versionen und einige (nicht alle) Daten daraus übernehmen.

Ohne MySQL konnte jedoch kein s2d 8 Shop mehr betrieben werden. Evtl. noch mit SQLite, aber ich glaube diese "Hintertür"-Option ging nur bis PHP 5.2 oder 5.3.


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#4

Micha75

Mitglied  (42 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.shopsystems.biz

Vielen Dank für die Antworten!

Ich habe mit dem Siquando Support gesprochen. Wie Volker schreibt war es in s8 bei einigen Provider noch möglich bis PHP 5.3 eine SQLite Datenbank zu emulieren. Da es bei mir problemlos lief, habe ich das auch so belassen. Siquando nimmt sich der Sache nicht an. Laut deren Aussage, soll sich der Provider um eine Konvertierung von SQLite zu MySQL bemühen. Diese Politik finde ich nicht so prickelnd. In s8 hätte darauf hingwiesen werden müssen. Das steht nur "MySQL wird empfohlen". Siquando kümmert sich hier nicht um seine Kunden und bietet überhaupt keine Hilfe. Und das bei einem so wichtigem Punkt. 😕 Ich werde Siquando shop nicht mehr weiterempfehlen. Da gibt es besseres mit weniger Ärger für weniger Geld.

Die SQLite Datei liegt noch auf dem Server, so dass ich jetzt sehen kann, wie ich sie konvertiert bekomme. Habe schon einen Online Converter probiert, der hat aber nicht funktioniert. Die SQLite Version ist mit 2.1 auch recht alt.

VG

Micha

#5

Regine

Ehrenmitglied  (376 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://diepold-webdesign.de

Siquando kann gar nichts dafür dass es einen Fortschritt in der Entwicklung gibt, der einfach unaufhaltbar ist. Den hast Du gemütlich verschlafen, Dein Webhoster hat Dich noch über einige Jahre gerettet - weshalb fragst Du ihn nicht, ob er konvertieren kann?

Du hast es einfach verpennt, Dich um die Konvertierung nicht rechtzeitig gekümmert und kannst nicht verlangen, dass für eine vollkommen veraltete Technik jetzt ein Programmierer Deine Datenbank - sicher noch als Service - umschreibt.

Es gibt ja diverse Angebote und Programme die Du auch nutzen kannst. Nach einem Versuch aufzugeben und sich zu beklagen ist dann doch ein bisschen dünn 😉


Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

#6

Micha75

Mitglied  (42 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.shopsystems.biz

Regine, das sehe ich völlig anders. Wenn siquando ein Update anbietet, dann müssen hier auch alle Daten mit übernommen werden, egal wie sich die Technik in der Zeit geändert hat. Das ist nicht mein Job!

Den Hoster habe ich natürlich gefragt, aber eine Standardlösung hat der auch nicht parat.

Alles auf den technischen Fortschritt zu schieben und die Entwickler der Software aus der Verwantwortung zu ziehen, finde ich absolut nicht fair.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Micha75« (21.06.2018, 14:58)
#7

Regine

Ehrenmitglied  (376 Punkte)  ·   weiblich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://diepold-webdesign.de

Micha der Schnitt wurde schon von DataBecker gemacht. Die meisten Webmaster mussten sich klar entscheiden, ob sie ihre Datenbank aufgeben und haben das wohl auch überwiegend gemacht. Ich auch. Siquando hat damit gar nichts zu tun. Dein Webhoster hat Dir nur den Mors gerettet und Dich mit SQLite noch eine Weile über Wasser gehalten. 

Die Kompatibilität zu neuen Programmen steht ja deutlich im Angebot und auch, ob Konverter ggf. vorhanden sind oder nicht.

Also - entweder noch die Konvertierung versuchen oder neu anfangen. MySQL gilt als zukunftssicher.


Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

#8

Volker W.

Administrator  (6561 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 https://www.warmers.de  ·   vwarmers  ·   vwarmers  ·   VolkerWarmers  ·   volkerw68

Die Schuldfrage zu klären, ist nicht Intention und Aufgabe unseres Forums.


Michael, Du bist Profi und seit ewigen Jahren im Webdesign- und Onlineshop-Business. Da gibt man nicht auf oder sucht den "Schuldigen", sondern Lösungen.

Hast Du mal diesen Konverter geprüft? Von dieser Art gibt es auch noch viele weitere...


Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Google+  ·  Twitter  ·  Instagram  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

#9

Micha75

Mitglied  (42 Punkte)  ·   männlich  ·   Deutschland  ·    Nachricht senden
 http://www.shopsystems.biz

Danke, Volker. Ja kenne ich schon. Hat nicht funktioniert. Aufgeben werde ich bestimmt nicht, nur ist die Zeit kostbar...


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Micha75« (03.08.2018, 15:12)
192 Aufrufe | 9 Beiträge