Facebook

Spende ans Forum

Wer ist online?

Klappen
Benutzer: 1
Gäste: 27

Seite bookmarken

Facebook
Twitter
Google
Blogger
Messenger
LinkedIn

Powered by All-Inkl.com

Forum - Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

  • Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • Nächste Seite
  • Thema geschlossen. Thema geschlossen.
Online Volker W. Männlich
Administrator
012345
5420 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 1 Zum Seitenanfang
Der neue Text(O)Mat der HPH-Software GmbH ist da und ab sofort käuflich zu erwerben!

So, wie zuletzt bereits angekündigt hier mein kurzer Testbericht zum neuen Plugin Text(O)Mat für Siquando Web 8 und Siquando Shop 8.


Harald Phlipsen, der Entwickler des Textomaten und Chef der HPH-Software GmbH aus Mönchengladbach, hat mir bereits vor gut zwei Wochen eine Beta-Version des neuen Text(O)Maten zur Verfügung gestellt. In dieser befanden sich jedoch noch zwei kleinere Fehler, so daß ich mich nach Rücksprache mit Harald sowie Christian Czogalla vom HPH-Vertriebspartner IT-Service Rhein-Ruhr dazu entschloß, erst dann über die neue Version des Plugins zu berichten, sobald die Fehler behoben sind und der neue Text(O)Mat auch käuflich verfügbar ist. Aufgrund der Ferienzeit und Urlaubs von Harald Phlipsen hat sich das ganze auch noch ein wenig verzögert.

Jetzt ist es aber endlich soweit: Der neue Text(O)Mat steht ab sofort ganz frisch zum Verkauf bereit!!!


Zu den Fakten:

Der Textomat heißt nun Text(O)Mat und wird wie üblich in Form einer bedienerfreundlichen Setup-Datei namens hph.texteditpro.setup.exe sowie eines Lizenzschlüssels geliefert. Nach Installation des Plugins steht der Text(O)Mat in der Auswahlliste neuer Absätze nun endlich auch in Siquando Web 8 wie auch Siquando Shop 8 zur Verfügung. Nach Hinzufügen eines Text(O)Mat-Absatzes sollte man nun auch seinen Lizenzschlüssel eingeben, ansonsten läuft das Plugin lediglich im sog. Demo-Modus. D.h. daß die Absätze zwar hinzugefügt und auch editiert werden können, jedoch weder in der Vorschau noch auf der Website angezeigt werden. Die Lizenzierung verlief bei mir absolut problemlos und danach konnte ich den Text(O)Mat dann auch in allen Belangen vollständig nutzen.

Ich werde jetzt hier nicht alle Möglichkeiten des ja sehr bekannten und beliebten Text(O)Maten nochmals intensiv erläutern. Wer ihn aus w2d/s2d kennt, weiß sowieso was das Plugin kann. Und wer nicht, dem sei gesagt, daß der Text(O)Mat ein Plugin darstellt, mit welchem man umfangreich formatierbare Absätze in sein Projekt einbinden und im WYSIWYG-Modus bearbeiten kann. Die Möglichkeiten im WYSIWYG-Editor entsprechen in etwa denen aus Microsoft Word. Mehr dazu könnt Ihr in der Hilfe zum Editor erfahren, welche ich nachfolgend noch anfügen werde und auch aus der PDF-Datei workshop_plugin_textomat.pdf aus unserem Files-Bereich. Diese bezieht sich zwar auf die alte Version von DATA BECKER, trifft jedoch in allen Belangen auch auf den neuen Text(O)Mat der HPH-Software GmbH zu. Ladet Euch das PDF einfach mal herunter, wenn Ihr alle Details nochmal intensiv vor Augen geführt haben möchtet.


Kompatibilität:

Natürlich habe ich im Interesse aller die Kompatibilität mit alten w2d/s2d Projekten getestet. Ich habe also mit w2d/s2d erstellte Projekte, welche Textomat-Absätze enthielten mit Siquando Web 8 und Siquando Shop 8 geöffnet und geschaut, ob es womöglich zu irgendwelchen Fehlern oder Problemen kommt.

Ich mache es kurz: Alle alten Projekte mit Textomat-Absätzen können nun völlig problemlos mit Siquando Web 8 bzw. Siquando Shop 8 geöffnet und damit weiterbearbeitet werden. Diese Info dürfte für alle diejenigen von äußerster Wichtigkeit sein, die mit dem Umstieg auf Siquando Web/Shop 8 nun solange gewartet haben, bis die Kompatibilität zu alten Textomat-Absätzen endlich wieder besteht. Und das tut sie nun, und zwar zu 100%. Es gibt diesbezüglich keinerlei Anlaß zur Beanstandung.


Preis:

Christian Czogalla, mein alter DATA BECKER Kollege und seit 1. April 2014 Inhaber des HPH-Vertriebspartners IT-Service Rhein-Ruhr, teilte mir gestern mit, daß der Einführungspreis des Plugins Text(O)Mat sehr moderate 29,95 Euro betragen wird. Dieses Einführungs-Angebot wird bis zum 31. August 2014 begrenzt sein. Danach wird der Text(O)Mat 10,- Euro mehr, also 39,95 Euro kosten. Der Einführungspreis beträgt also tatsächlich nur ca. die Hälfte des ehemaligen Preises von DATA BECKER, welcher bei 59,50 Euro lag. Ich persönlich betrachte diesen neuen Kurs als äußerst fair. Für viele der ehemaligen Textomat-Nutzer unter Euch sollte diese sinnvolle Anschaffung nun wirklich kein preisliches Thema sein.


Bundle-Angebot:

Da wahrscheinlich in Kürze (voraussichtlich schon im August) auch der neue Pict(O)Mat erscheinen wird, wird es ab dessen Verfügbarkeit auch ein Text(O)Mat / Pict(O)Mat Bundle geben, welches preislich ein wenig günstiger als die beiden Einzel-Produkte zusammen sein wird. Der Preis dieses Bundles steht aber noch nicht 100%-ig fest. Da sicherlich auch der Pict(O)Mat bei Veröffentlichung 29,95 Euro kosten wird, rechne ich persönlich mit einem Bundle-Preis von 49,95 Euro innerhalb einer evtl. weiteren separaten Einführungsphase des Bundles. Genaueres dazu weiß ich zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht. Warten wir's ab ...


Verfügbarkeit:

Nach gestrigem Statement von Christian Czogalla vom IT-Service Rhein-Ruhr soll der Text(O)Mat bereits ab Donnerstag, den 24. Juli 2014 (also heute!) käuflich zu erwerben sein. Und nach gerade nochmals frisch erfolgter Prüfung meinerseits ist dies auch so.


Kaufquelle:

Wie bereits gesagt ist der Text(O)Mat zunächst im Shop des HPH-Vertriebspartners IT-Service Rhein-Ruhr erhältlich. Den IT-SRR Shop findet Ihr unter dieser URL:

http://shop.it-service-rhein-ruhr.de


Direktlink:

http://shop.it-service-rhein-ruhr.de/software/plugin-hph-textomat.php


Weiterführende Informationen:

Alle aktuellen Detail-Informationen zum neuen Text(O)Maten findet Ihr direkt auf der Produktseite der HPH-Software GmbH unter folgender URL:

http://druckereien.hph-software.de/produkte/textomat/


Demo-Version:

Die vollständige Setup-Datei des neuen Text(O)Maten (jedoch ohne Lizenzschlüssel) könnt Ihr unter dem nachfolgenden Link herunterladen:

http://download.hph-software.de/hph.texteditpro.setup.exe


Hinweis zur Demo:

Nach der Installation der Setup-Datei läßt sich in Siquando Web 8 bzw. Shop 8 der Absatz “Text(O)Mat” einfügen - das Plugin läuft dann aber im Demo-Modus. Im Demo-Modus werden Text(O)Mat-Absätze nicht ausgegeben, d.h. Ihr seht diese Absätze nicht in der Vorschau und auch nicht im Internet. Erst wenn Ihr eine Lizenz des Text(O)Maten käuflich erwerbt, erhaltet Ihr einen Lizenzschlüssel, mit welchem Ihr das Plugin aktivieren könnt. Danach kann es dann uneingeschränkt eingesetzt werden.


Nachfolgend werde ich nach und nach noch ein paar Screenshots und Auszüge aus der Hilfe des neuen Text(O)Maten posten.

 

 Neuer Text(O)Mat #1

 

 Neuer Text(O)Mat #2

 

 Neuer Text(O)Mat #3

 

 Neuer Text(O)Mat #4

 

 Neuer Text(O)Mat #5

 

---

Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Google+  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

Bild 24.07.2014, 18:00
Online Volker W. Männlich
Administrator
012345
5420 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 2 Zum Seitenanfang

Nachfolgend die Hauptseite aus der Hilfe des neuen Text(O)Maten:


Plugin Text(O)Mat

Das Plugin Text(O)Mat ermöglicht das Einbinden eines Textabsatzes mit umfangreichen Formatierungsmöglichkeiten. Die Grundformatierung wird aus dem gewählten Design übernommen, kann aber individuell angepasst werden.

Der integrierte WYSIWYG-Editor stellt Ihnen nicht nur eine neue Dimension der Absatzbearbeitung zur Verfügung, er ermöglicht es ebenso, Grafiken und Bilder einzubinden und diese z. B. vom Text umfließen zu lassen.

Hinweis: Das Plugin stellt weder an den Webserver, noch an den Browser besondere Anforderungen.

Das Plugin 'Text(O)Mat' verwenden

Um das Plugin zu verwenden, klicken Sie in der Vorschau im Editor unter der Überschrift Dieses Plugin konfigurieren auf den Link neben dem Schraubenschlüssel-Symbol, wird der zunächst das entsprechende Modul, der - Absatzeditor, geladen.

Der anschließend geöffnete -Absatzeditor ist in drei Bereiche untergliedert:

  1. die Schaltflächenleiste, die Ihnen umfangreiche Formatierungsmöglichkeiten über die einzelnen Schaltflächen zur Verfügung stellt,
  2. das Browserfenster mit dem eingefügten, rot umrandeten Plugin-Absatz, in dem Sie Ihre Eingaben und Formatierungen im WYSIWYG-Modus vornehmen können und
  3. die Fußzeile, in der Sie Informationen zur Versionsnummer des Editors erhalten und die Schaltflächen zum Übernehmen bzw. Verwerfen Ihrer Eingaben finden.

Starten Sie Ihre Arbeit mit dem Plugin , indem Sie zunächst ein wenig Text in das rot umrandete Eingabefeld im Browser eingeben. Die Eingabe ist jetzt in der vom Design vorgegebenen Form formatiert und würde, wenn Sie den Dialog mit einem Klick auf OK schließen, wie ein herkömmlicher Text-Absatz wirken.

Hinweis: Die rote Umrandung wird im fertigen Absatz natürlich nicht eingebunden. Sie dient nur als Hilfsmittel für die Eingabe und ist besonders dann nützlich, wenn Sie einen -Absatz zwischen bereits bestehenden anderen Absätzen bearbeiten.

Von den nachfolgend erläuterten Funktionen werden Sie einige wahrscheinlich schon von Ihrer Textverarbeitung oder einem HTML-Editor her kennen. Im Absatzeditor des Plugins finden sich die meisten Funktionen in den beiden Schaltflächenleisten am oberen Rand des Editors.

Diese Funktionen werden über die untere Leiste der Schaltflächenleisten zur Verfügung gestellt:

  • Schriftart wählen: Über das Listenfeld haben Sie die Möglichkeit, für einen markierten Textbereich eine andere Schriftart vorzugeben. Hierfür stehen Ihnen alle auf Ihrem System verfügbaren Schriften zur Verfügung.
  • Hinweis: Bei der Wahl des Fonts sollten bedenken, dass nicht alle Schriften im Web gleich gut verbreitet sind. Die sog. Websicheren Schriften werden in der Auswahlliste an oberster Stelle angeboten. Wählen Sie diese, damit es beim Betrachter nicht zu Darstellungsproblemen kommt.
  • Schriftgröße wählen: Hierüber können Sie die Schriftgröße für den aktuell gewählten Bereich des Textabsatzes auswählen. Neben der Option Vorgabe, die die Formatierung aus dem gewählten to date-Design übernimmt, stehen Ihnen 7 weitere Schriftgrößen von 1 (sehr klein) bis 7 (maximal) zur Verfügung.

Für die Formatierung der Schrift stehen Ihnen sechs Schaltflächen zur Verfügung:

  • Fett: Formatiert einen markierten Text oder Textteil in fetter Schrift.
  • Kursiv: Formatiert einen markierten Text oder Textteil kursiv.
  • Unterstrichen: Unterstreicht einen markierten Text oder Textteil.
  • Durchgestrichen: Stellt einen markierten Text oder Textteil durchgestrichen dar.
  • Tiefgestellt: Formatiert einen markierten Text oder Textteil tiefgestellt.
  • Hochgestellt: Formatiert einen markierten Text oder Textteil hochgestellt.

Für die allgemeine Formatierung des Textabsatzes stehen Ihnen sechs Schaltflächen zur Verfügung:

  • Linksbündig: Formatiert den markierten Absatz bzw. die markierten Absätze linksbündig.
  • Zentrieren: Zentriert den markierten Absatz bzw. die markierten Absätze.
  • Rechtsbündig: Formatiert den markierten Absatz bzw. die markierten Absätze rechtsbündig.
  • Blocksatz: Formatiert den markierten Absatz bzw. die markierten Absätze im Blocksatz.
  • Einzug verringern: Verringert den Einzug eines markierten Absatzes bzw. der markierten Absätze. Diese Funktion arbeitet nur mit Absätzen, bei denen zuvor ein Einzug definiert wurde.
  • Einzug vergrößern: Vergrößert den Einzug eines markierten Absatzes bzw. der markierten Absätze.

Die nachfolgenden beiden Schaltflächen ermöglichen das zusätzlich Formatieren der Hintergrund- und der Schriftfarbe eines Absatzes.

  • Hintergrundfarbe: Öffnet den Farbwahl-Dialog, in dem Sie selbst eine Farbgebung für den Hintergrund eines markierten Bereichs des Absatzes definieren oder auf vordefinierte Farben der Farben-Galerie bzw. des ColorCatchers zugreifen können.
  • Textfarbe: Öffnet den Farbwahl-Dialog, in dem Sie selbst eine Farbgebung für die Schrift eines markierten Textes definieren oder auf vordefinierte Farben der Farben-Galerie bzw. des ColorCatchers zugreifen können.
  • Formatierung entfernen: Mit der Radiergummi-Funktion löschen Sie alle festgelegten Absatz- und Schriftformatierungen. Der markierte Bereich wird nun wieder in den vom Design vorgegebenen Formatierungen präsentiert.

Zum Darstellen von Aufzählungen stehen Ihnen zwei Funktionen zur Verfügung:

  • Nummerierte Aufzählung hinzufügen: Fügt an der Eingabeposition bzw. dem markierten Absatz / den markierten Absätzen eine Nummerierung hinzu.
  • Aufzählung hinzufügen: Fügt an der Eingabeposition bzw. dem markierten Absatz / den markierten Absätzen eine Nummerierung hinzu.

Für das Arbeiten mit Links stellt das Plugin zwei Schaltflächen zur Verfügung:

  • Hyperlink hinzufügen: Ein Klick auf diese Schaltfläche öffnet den bekannten Dialog Link einfügen, in dem Sie einen in- oder externen Link, eine Verlinkung mit einer E-Mail-Adresse, einer Grafik oder einem Download anlegen können.
  • Hyperlink entfernen: Entfernt einen an der Position des Cursors befindlichen Link.

Darüber hinaus bietet Ihnen das Plugin die Möglichkeit zum Integrieren von Bildern in den Textabsatz:

  • Bild einfügen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, öffnet sich der Dialog Bild auswählen, in dem Sie ein Bild oder eine Grafik aus der Mediengallerie auswählen können. Das integrierte Bild können Sie über die ‚Anfasser' an den Ecken und Mittellinien an die von Ihnen gewünschte Größe anpassen.
  • Bildposition bearbeiten: Über die Pfeilschaltfläche dieser Funktion stehen Ihnen gleich verschiedene Optionen zur Darstellung des gewählten Bildes zur Verfügung:
    • Normaler Textfluss: Positioniert das Bild der gewählten Position innerhalb des Textes.
    • Text rechts umfließen lassen: Lässt den Text rechts um das Bild fließen, etwa wie bei einem Marginalbild, das auf der linken Seite angezeigt wird.
    • Text links umfließen lassen: Lässt den Text links um das Bild fließen, etwa wie bei einem Marginalbild, das auf der rechten Seite angezeigt wird.
    • In Originalgröße anzeigen: Stellt die Originalgröße eines markierten Bildes wieder her.
    • Originalseitenverhältnis wieder herstellen: Bei der manuellen Größenanpassung eines Bildes kann es vorkommen, dass das Seitenverhältnis der vergrößerten bzw. verkleinerten Darstellung nicht mehr dem Original entspricht. Ein Klick auf diese Schaltfläche stellt das ursprüngliche Seitenverhältnis wieder her, wobei die eingestellte Höhe des Bildes erhalten bleibt.
    • Bildabstand (Margin): Hierüber stellen Sie den Abstand ein, der rings um das Bild frei bleiben soll. Auf diese Weise können Sie z.B. das Bild eleganter von Text umfließen lassen, da der Text nicht direkt an das Bild grenzt.

Zwei zusätzliche Funktionen schließen die Optionen dieser Schaltflächenleiste ab:

  • Linie einfügen: Fügt eine horizontale Linie an der Position des Cursors in den Absatz ein.
  • Neuen Absatz einfügen: Fügt an der Position des Cursors einen neue Absatz ein, dessen Formatierung vom Design übernommen wird.

Die obere der beiden Schaltflächenleisten stellt Ihnen neben speziellen Optionen zur Absatzformatierung allgemeine Funktionen wie Drucken, Markieren und Einstellen der Ansichtsgröße zur Verfügung:

  • Absatzformat bearbeiten: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, werden die standardmäßig eingeblendeten Schaltflächen zur Absatzformatierung ausgeblendet.
  • Absatz-Hintergrundfarbe festlegen: Diese Schaltfläche stellt Ihnen drei Optionen für die Wahl der Hintergrundfarbe für den gesamten Absatz zur Verfügung:
    • Hintergrundfarbe übernehmen: Diese standardmäßig aktivierte Option übernimmt die Vorgaben des gewählten Designs.
    • Hintergrundfarbe festlegen: Öffnet den Farbwahl-Dialog, in dem Sie selbst eine Farbgebung für die Schrift eines markierten Textes definieren oder auf vordefinierte Farben der Farben-Galerie bzw. des ColorCatchers zugreifen können.
    • Hintergrundfarbe wählen: Öffnet den Farbwahl-Dialog, um eine über die Funktion Hintergrundfarbe festlegen definierte Hintergrundfarbe zu ändern.
  • Absatz-Hintergrundbild festlegen: Diese Schaltfläche bietet Ihnen vier Funktionen zum Laden und Formatieren eines Hintergrundbildes für den aktuellen Absatz an:
    • Hintergrundbild laden: Öffnet den gleichnamigen Auswahldialog, der es ermöglicht, eine Grafik als Hintergrundbild auszuwählen.
    • Hintergrundbild wiederholen: Hier stehen Ihnen vier Optionen zur Verfügung: Nicht wiederholen, Horizontal wiederholen, Vertikal wiederholen, Horizontal und vertikal wiederholen.
    • Tipp: Das Wiederholen eines Bildes bietet sich nur an, wenn das Bild kleiner als der Absatz ist, in das es eingefügt werden soll, und es sich um eine sog. Kachel, also eine Grafik, die sich beim Wiederholen nahtlos aneinanderfügt.
    • Hintergrundbild ausrichten: Hierüber können Sie das eingefügte Hintergrundbild innerhalb des Absatzes ausrichten. Neun verschiedene Optionen stehen Ihnen hierfür zur Verfügung.
    • Hintergrundbild entfernen: Löscht das Bild aus dem Absatzhintergrund.
  • Absatz-Rahmen festlegen: Um einen Absatz besonders hervorzuheben, stellt Ihnen diese Funktion die Möglichkeit zur Verfügung, den Absatz mit einem Rahmen zu versehen. Dabei können Sie die Farbe und Stärke des Rahmens, sowie den Innenabstandzum Inhalt festlegen:
    • Rahmenstärke: Hierüber können Sie eine Rahmenstärke 1 bis 10 Pixeln festlegen. Um einen Rahmen zu entfernen, wählen Sie die Option Kein Rahmen.
    • Rahmenfarbe: Klicken Sie auf diese Option, öffnet sich der Farbwahl-Dialog, in dem Sie selbst eine Farbgebung für die Schrift eines markierten Textes definieren oder auf vordefinierte Farben der Farben-Galerie bzw. des ColorCatchers zugreifen können.
    • Innenabstand: Diese Funktion ermöglicht das Definieren eines Abstandes zwischen dem Rahmen und dem eigentlichen Inhalt des Absatzes. Die Auswahlliste ermöglicht das festlegen eines Abstandes von 1 bis 10 Pixeln. Um einen definierten Innenabstand zu entfernen, wählen Sie die Option Kein Abstand.
  • Absatz-Zeilenabstand: Diese Funktion ermöglicht das Einstellen des Zeilenabstandes für den kompletten Absatz. Dabei können Sie den Abstand als feste Pixel- oder Punkt-Größe und als prozentualen Wert festlegen.
  • Absatz-Wortabstand (Sperren): Mit dieser Funktion können Sie den Abstand zwischen den einzelnen Worten des Absatzes verringern (um -1, -2, -4, -6, -8, -10, -12 Punkt), erhöhen (um 1, 2, 4, 6, 8, 10, 12 Punkt) oder zurücksetzen (Standard).
  • Absatz-Buchstabenabstand (Laufweite): Hierüber haben Sie die Möglichkeit, die Laufweite des Textes (Buchstabenabstand) für den gesamten Absatz festzulegen. Dabei können Sie den Abstand verringern (um -1, -2, -3, -4, -5, -6 Punkt), erhöhen (um 1, 2, 3, 4, 5, 6 Punkt) oder zurücksetzen (Standard).

Absatz drucken

Über die Schaltfläche Absatz drucken rufen Sie den in das Plugin integrierten Druckdialog auf, der es z.B. ermöglicht, die Seitenausrichtung, die Ausdruckgröße etc. einzurichten, und den Ausdruck zu starten.

Folgende Funktionen stehen Ihnen über die Schaltflächenleiste des Druckdialogs zur Verfügung:

  • Dokument drucken: Öffnet den Druckdialog, in dem Sie den Drucker auswählen und dessen Eigenschaften einstellen können. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[H] für den Aufruf verwendet werden.
  • Hochformat: Wählt Hochformat als Seitenformat für den Ausdruck. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[H] verwendet werden.
  • Querformat: Wählt Querformat als Seitenformat für den Ausdruck. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[Q] verwendet werden.
  • Seite einrichten: Öffnet den Einrichtungsdialog für die Seiteneinstellungen des Ausdrucks. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[E] verwendet werden. Über den Dialog Seite einrichtenkönnen Sie z.B. die Seitengröße und den Seitenrand einstellen. Darüber hinaus können Sie den ggf. zu druckenden Text für die Kopf- und Fußzeilen auswählen und eine andere Schriftart hierfür vorgeben.
  • Kopf- und Fußzeilen ein- oder ausschalten: Um die Kopf- und Fußzeilen mit einem Klick für den Ausdruck ein- bzw. auszuschalten, verwenden Sie diese Schaltfläche. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[K] verwendet werden.
  • Gesamte Breite anzeigen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche oder verwenden Sie die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[B], um die gesamte Breite des Dokuments im Vorschaufenster anzeigen zu lassen.
  • Gesamte Seite anzeigen: Drücken Sie diese Schaltfläche oder verwenden Sie die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[1], um das gesamte Dokument im Vorschaufenster anzeigen zu lassen.
  • Mehrere Seiten anzeigen: Wählen Sie über das Listenfeld, ob 1, 2, 3, 6 oder 12 Seitenin der Vorschau angezeigt werden sollen.
  • Druckgröße ändern: Über diese Auswahlliste können Sie die Größe des auszudruckenden Dokuments festlegen. Wählen Sie die Option Benutzerdefiniert, geben Sie im rechts neben der Auswahl angezeigten Eintragsfeld den von Ihnen gewünschten Wert (%) ein.
  • Am unteren Rand des Druckdialogs wird angezeigt, welche Seite von wie vielen aktuell angezeigt bzw. markiert ist. Über die Pfeilschaltflächen können Sie - sofern vorhanden - zwischen den einzelnen Seiten des Dokuments vor und zurück springen.

In der oberen Schaltflächenleiste des Plugins stehen Ihnen folgende weitere Schaltflächen zur Verfügung:

  • Ausschneiden: Schneidet die aktuelle Auswahl (markiertes Objekt/Bild, markierten Text etc.) aus und speichert sie in der Zwischenablage. Alternativ kann auch die Tastenkombination [Strg]+[X] verwendet werden.
  • Kopieren: Kopiert die aktuelle Auswahl (markiertes Objekt/Bild, markierten Text etc.) in die Zwischenablage. Alternativ kann auch die Tastenkombination [Strg]+[C] verwendet werden.
  • Einfügen: Fügt den Inhalt der Zwischenablage an der Position des Cursors ein. Alternativ kann auch die Tastenkombination [Strg]+[V] verwendet werden.
  • Alles markieren: Markierten den gesamten Inhalt des Absatzes. Alternativ kann auch die Tastenkombination [Strg]+[A] verwendet werden.
  • Markierung aufheben: Ein Klick auf diese Schaltfläche hebt eine vorgenommene Markierung auf.
  • Rückgängig: Macht den zuletzt vorgenommenen Bearbeitungsschritt rückgängig.
  • Wiederholen: Wiederholt den zuletzt rückgängig gemachten Bearbeitungsschritt.
  • Ansicht (Zoom): Über diese Auswahlliste können Sie die Darstellungsgröße des zu bearbeitenden Absatzes hinein- bzw. herauszoomen.

Das Plugin stellt Ihnen also vielfältigste Funktionen für die Absatzbearbeitung zur Verfügung.

Ein besonderer Vorteil dabei ist, dass Sie durch den WYSIWYG-Modus schon während der Eingabe sehen, wie die Eingaben und Einstellungen in der Seite wirken. So unterscheiden sich der Absatz im Plugin-Editor und der integrierte Absatz in der fertig erstellten Seite nur dadurch, dass der Plugin-Absatz im Editor durch einen roten Rahmen markiert ist.

Tipp: Der Plugin-Absatz ist übrigens auch hervorragend für den Einsatz in der Sidebar geeignet.

---

Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Google+  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

Bild 24.07.2014, 18:44
Online Volker W. Männlich
Administrator
012345
5420 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 3 Zum Seitenanfang

Nachfolgend die Unterseite "Absatz drucken" aus der Hilfe des neuen Text(O)Maten:


Absatz drucken

Über die Schaltfläche Absatz drucken rufen Sie den in das Plugin Textomat integrierten Druckdialog auf, der es z.B. ermöglicht, die Seitenausrichtung, die Ausdruckgröße etc. einzurichten, und den Ausdruck zu starten.

Folgende Funktionen stehen Ihnen über die Schaltflächenleiste des Druckdialogs zur Verfügung:

  • Dokument drucken: Öffnet den Druckdialog, in dem Sie den Drucker auswählen und dessen Eigenschaften einstellen können. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[H] für den Aufruf verwendet werden.
  • Hochformat: Wählt Hochformat als Seitenformat für den Ausdruck. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[H] verwendet werden.
  • Querformat: Wählt Querformat als Seitenformat für den Ausdruck. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[Q] verwendet werden.
  • Seite einrichten: Öffnet den Einrichtungsdialog für die Seiteneinstellungen des Ausdrucks. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[E] verwendet werden. Über den Dialog Seite einrichten können Sie z.B. die Seitengröße und den Seitenrand einstellen. Darüber hinaus können Sie den ggf. zu druckenden Text für die Kopf- und Fußzeilen auswählen und eine andere Schriftart hierfür vorgeben.
  • Kopf- und Fußzeilen ein- oder ausschalten: Um die Kopf- und Fußzeilen mit einem Klick für den Ausdruck ein- bzw. auszuschalten, verwenden Sie diese Schaltfläche. Alternativ kann die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[K] verwendet werden.
  • Gesamte Breite anzeigen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche oder verwenden Sie die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[B], um die gesamte Breite des Dokuments im Vorschaufenster anzeigen zu lassen.
  • Gesamte Seite anzeigen: Drücken Sie diese Schaltfläche oder verwenden Sie die Schaltflächen-Kombination [Alt]+[1], um das gesamte Dokument im Vorschaufenster anzeigen zu lassen.
  • Mehrere Seiten anzeigen: Wählen Sie über das Listenfeld, ob 1, 2, 3, 6 oder 12 Seiten in der Vorschau angezeigt werden sollen.
  • Druckgröße ändern: Über diese Auswahlliste können Sie die Größe des auszudruckenden Dokuments festlegen. Wählen Sie die Option Benutzerdefiniert, geben Sie im rechts neben der Auswahl angezeigten Eintragsfeld den von Ihnen gewünschten Wert (%) ein.
  • Am unteren Rand des Druckdialogs wird angezeigt, welche Seite von wie vielen aktuell angezeigt bzw. markiert ist. Über die Pfeilschaltflächen können Sie - sofern vorhanden - zwischen den einzelnen Seiten des Dokuments vor und zurück springen.
---

Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Google+  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

Bild 24.07.2014, 18:45
Online Volker W. Männlich
Administrator
012345
5420 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 4 Zum Seitenanfang

Und hier auch noch die Lizenzbedingungen zum neuen Text(O)Maten:


Nutzungsbedingungen (Stand: Juli 2014)


Mit der Installation der Software erkennen Sie diese Nutzungsbedingungen ausdrücklich an. Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen jetzt sorgfältig durch. Wenn Sie den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, brechen Sie die Installation bitte ab.

Hier sind die Nutzungsbedingungen für diese Software:


VORAUSSETZUNG:

Voraussetzung für die Nutzung ist eine gültige Lizenz für diese Software.


WAS SIE MIT DIESER SOFTWARE BEKOMMEN:

Die HPH-Software GmbH (im folgenden 'Hersteller' genannt) überträgt Ihnen die Nutzungsrechte an dieser Software entsprechend den folgenden Bestimmungen. Im Falle einer Verletzung der Nutzungsregeln erlischt das Nutzungsrecht.


WELCHE RECHTE HABEN SIE MIT DEM KAUF ERWORBEN?

a) Lizenz und Kaufvertrag. Der Hersteller räumt Ihnen ein nicht ausschließliches und zeitlich unbegrenztes, im Folgenden näher bestimmtes Nutzungsrecht ein, das erst nach vollständiger Bezahlung des Kaufpreises entsteht. Das Nutzungsrecht erlischt bei Wandlung oder Rücktritt vom Kaufvertrag. Die Software wird Ihnen nicht als solche verkauft, das bedeutet, Sie erhalten kein (Mit-)Eigentum an der Software selbst.

b) Was Sie dürfen. Sie dürfen diese Software auf Ihrem eigenen Computern installieren und verwenden. Sie dürfen eine Sicherungskopie dieser Software ausschließlich für eigene Zwecke erstellen. Eine Vervielfältigung einzelner Teile der Software ist ausdrücklich untersagt.

c) Internet und Onlinedienste. Es ist ausdrücklich untersagt, die Software (auch auszugsweise) in irgendeiner Form im Internet oder auf vergleichbarem Wege anderen zugänglich zu machen.

d) Die Software und das Installationsprogramm sind durch Gesetze und Abkommen über geistiges Eigentum geschützt und unterliegen dem Urheberrecht.


GEWÄHRLEISTUNG:

a) Der Hersteller gewährleistet innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist die Funtionsfähigkeit der Software auf Computern mit den aufgeführten technischen Mindestanforderungen.

b) Die Gewährleistung gilt nicht bei Bedienungsfehlern, unsachgemäßer Behandlung oder vertragswidriger Benutzung.

c) Die Gewährleistungsfrist (Garantiezeit) beträgt zwei Jahre. Bei einem beiderseitigen Handelsgeschäft im Sinne des Handelsgesetzbuches beträgt die Gewährleistungsfrist (Garantiezeit) ein Jahr.

d) Im Übrigen gilt die gesetzliche Regelung.


HAFTUNG:

a) Der Hersteller haftet bei nachgewiesenem Vorsatz und für grobe Fahrlässigkeit. Für Mangelfolgeschäden ist die Haftung grundsätzlich ausgeschlossen. Ebenso haftet der Hersteller nicht für irgendwelche Rechtsfolgen und/oder Schäden aus einer gewerblichen Nutzung.

b) Für die Folgen eines Datenverlustes (insbesondere für die Kosten einer möglicherweise notwendigen Wiederherstellung von Daten) übernimmt der Hersteller keinerlei Haftung. Es wir ausdrücklich empfohlen, regelmäßige Datensicherungen durchzuführen.

c) Jegliche Haftung ist pro Schadensfall auf insgesamt höchstens den zweifachen Kaufpreis der Software begrenzt.

d) Die verwendeten Produkt- und Firmenbezeichnungen sind im Allgemeinen zugunsten der jeweiligen Inhaber markenrechtlich oder anderweitig geschützt. Diese dürfen grundsätzlich nicht frei verwendet werden.


ANWENDBARES RECHT:

a) Diese Nutzungsregeln und alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Software unterliegen ausschließlich den Sachnormen des Rechts der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

b) Sollte sich eine der Bestimmungen dieser Nutzungsregeln als unzulässig erweisen, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der ungültigen Klausel(n) finden die Bestimmungen des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches über den Kauf (§§ 433 ff. BGB) Anwendung. Dies gilt ebenfalls für evtl. vorhandene Regelungslücken.

c) Der Gerichtsstand und der Erfüllungsort ist Mönchengladbach.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Software!


Copyright (c) 2014 HPH-Software GmbH
http://www.hph-software.de
email: e-mail(at)hph-software.de

---

Viele Grüße,
Volker

Volker W. Musik & Sounds  ·  Facebook  ·  Twitter  ·  Google+  ·  StayFriends  ·  LinkedIn  ·  XING

Hilfe-Anfragen per PN, E-Mail usw. werden ab sofort nicht mehr beantwortet. Genau dafür ist dieses Forum da. Vielen Dank!

Bild 24.07.2014, 19:42
Offline Spirit1968 Weiblich
Neuling
0
3 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 5 Zum Seitenanfang

Hallo Volker,

herzlichen Dank für Deine vorzüglichen Infos zum nun erhältlichen "Text(O)Mat"!

Welche Funktionen bietet das zusätzlich genannte Plugin "Pict(O)Mat"? Wenn nämlich tatsächlich beide demnächst im Doppelpack erhältlich sein sollten, würde ich mir überlegen, das Paket zu kaufen und nicht nur den "Text(O)Mat".

Ich verwende "Web to Date 8" - mittlerweile unter SIQUANDO laufend.

LG
Silvia




 

 

Bild 25.07.2014, 07:14
Offline LittlePhatty Männlich
Eroberer
0123
50 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 6 Zum Seitenanfang

Hallo Silvia,

eine kurze Beschreibung findest du in der Website vom it-shop:

http://shop.it-service-rhein-ruhr.de/software/plugin-hph-pictomat.php

Danke an Volker für den ausführlichen Bericht! Du machst mich allerdings jetzt auch unsicher, da ich den pictomat auch haben möchte smile_16.png

Gruß, Michael

 

---

Grüße, Michael

Bild 25.07.2014, 08:11
Offline Regine Weiblich
Ehrenmitglied
01
308 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 7 Zum Seitenanfang

Guten Morgen Volker,

da hast Du Dir ganz schön Arbeit gemacht, danke!

Sehr interessant finde ich die Druckfunktion, wenn dann dafür keine Druckversion hoch geladen werden muss. Allein dafür lohnt sich schon die Anschaffung.

Hast Du mal geprüft, ob der Text(O)Mat validen Quelltext produziert?

---

Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

Bild 25.07.2014, 10:01
Offline Kroko300 Männlich
Forum-Sponsor
0
163 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 8 Zum Seitenanfang

Hallo. Das hört sich schonmal gut an. Die Druckfunktion finde ich auch ganz gut, nur wie die funktioniert müsste man erst noch sehen. Erscheint dann unter jedem Text(O)Mat-Absatz nachher, unten rechts, ein Text mit "Druckversion"?, so wie das sonst der Fall ist?

Wichtig für mich wäre noch eine Info wie schnell sich der neue Text(O)Mat öffnen lässt bzw. dauert bis man damit arbeiten kann. Der alte Texomat von w2d/s2d war bei mir z. B. gefühlt 10-mal langsamer beim öffnen als der normale Textabsatz. Das war ein wenig nervig und verbrauchte viel zusätzliche Zeit beim Seitenerstellen. LG

Bild 25.07.2014, 10:18
wjb
gelöscht
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
# 9 Zum Seitenanfang

Mal abgesehen davon, dass dieses PlugIn vermutlich ebenso lahm startet wie sein W2D-Vorgänger, ist die Lizenzpolitik von HPH genau so bescheuert, wie es schon bei DB der Fall war:

Unbenannt.gif

 Hardware-Bindung? - Nein Danke!

Sowas kommt mir seit DB nicht mehr auf den Rechner!

Außerdem kann man das mit einem kostenlosen HTML-Editor und dem HTML-Absatz genau so gut (wenn nicht sogar schneller) erledigen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »wjb« (25.07.2014, 12:46)

Bild 25.07.2014, 12:42
Offline Regine Weiblich
Ehrenmitglied
01
308 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Ach herrje - na dann nicht. Man muss nicht alles haben. smile_winking_16.png

Es ist vielleicht nicht so besonders schlau, den Lizenz geschädigten DataBecker Kunden schon wieder damit zu kommen. Wenn der Hersteller dann mal keine Lust mehr hat, läuft das Plugin einfach nicht mehr.

---

Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Regine« (25.07.2014, 13:55)

Bild 25.07.2014, 13:54
Offline LittlePhatty Männlich
Eroberer
0123
50 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Hi zusammen,

uuuppss...das geht wirklich garnicht. Schade, hatte mich darauf gefreut. Das lasse ich mal lieber.

Grüße,

Michael

 

....habe gerade hph-software dazu geschrieben. Evtl. wollen die da ja noch was ändern.

---

Grüße, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »LittlePhatty« (25.07.2014, 15:33)

Bild 25.07.2014, 15:10
Offline Cactus Männlich
Eroberer
0123
85 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Sowas gehört einfach in den Basiseditor eines zeitgemäßen CMS-Systems.

Und wenn es da nicht ist, hätte man sich ja mit ext. Tools oder ein wenig html selbst behelfen können, bis es da im Rahmen eines Updates realisiert wird. Aber diejenigen, die das benötigen, hätten sich sicher ein Tool von Siqundo gwünscht, oder zumindest müsste es über Siqundo zu kaufen und zu installieren sein. Nun wieder diese Arie mit der Registrierung über einen ext. Lieferanten.

Für mich kommt es eh nicht in Frage und so schon mal gar nicht.

---

Mit freundlichen Grüßen

Walter

www.berthold-brackel.de  -  www.arthouze.de  -  www.bueroservice-berthold.de

Bild 25.07.2014, 15:49
Offline sarrefrance Männlich
Grünschnabel
01
14 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Werde mir den neuen Text(O)Mat auf jeden Fall zulegen.smile_16.png

Warte aber noch ab bis das Bundle Text(O)Mat und Pict(O)Mat erhältlich ist..

Viele Grüße aus dem Saarland und ein schönes Wochenende!

sarrefrance

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »sarrefrance« (26.07.2014, 01:28)

Bild 26.07.2014, 01:28
Offline LittlePhatty Männlich
Eroberer
0123
50 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

jetzt würde sich erneut eine Umfrage lohnen.... smile_winking_16.png

Gruß, Michael

---

Grüße, Michael

Bild 26.07.2014, 10:42
Offline deapsky Männlich
Neuling
0
7 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
Zitat von: LittlePhatty

jetzt würde sich erneut eine Umfrage lohnen.... smile_winking_16.png

Gruß, Michael


Hallo Michael,

vielleicht wäre es gut gewesen, wenn "hpg" vorher gefragt hätte, ob eine Lizensierung aller DB gewünscht wäre. (ja nein egal)
Dann häte er sich ausrechnen können, wieviele Textomaten es gibt, die gekauft würden.

Ich kann den Ärger jetzt gut verstehen. Das Gehampel mit den Lizenzen und Hardware und der Androhung von DB das bei dem nächsten Hardwarupgrade nicht zu akzeptieren, ist mir mächtig auf den Senkel gegangen. Und ganz sicher ist, meine Lizenzen befanden sich immer nur auf meinem Rechner. Bin also ein ehrlicher User.

Ich war echt happy, das das Gehampel mit SIQAUNDO ein Ende hatte...


Mein Umfrageergebnis Textomat:

Geht gar nicht                      x
Ist nicht gut                          x
Würde ich so nicht kaufen   x

Geht                                     o
Ist gut                                   o
Würde ich kaufen                 o


Gruss
Peter

 

 

Bild 26.07.2014, 10:58
Offline Regine Weiblich
Ehrenmitglied
01
308 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Ich glaube es fehlt nach vielen Jahren DataBecker an Mut, sich auch mal was klauen zu lassen und dafür die ehrlichen Kunden anständig zu behandeln.

 

---

Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

Bild 26.07.2014, 11:05
Offline Cactus Männlich
Eroberer
0123
85 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Siquando sollte diese Funktionen endlich integrieren und nicht wieder mit diesem Plugin rumeiern.

Und es sollte vernünftigen Code ohne Fehler und Ballast erzeugen.
@Volker
Hast du das schon mal getestet?

Jetzt auch noch diese unsägliche Lizenzensierung - Nein, so nicht schon wieder.

 

Und wie schon wjb schrieb:

"Außerdem kann man das mit einem kostenlosen HTML-Editor und dem HTML-Absatz genau so gut (wenn nicht sogar schneller) erledigen".

 

Thema PicToMat

Das ist hier zwar Off-Topic, aber wenn das genauso läuft, werden auch viele zurück schrecken.

Und mal ehrlich, was bringt der PicTomat, was ich mit einer (selbst kostenlosen) Bildbearbeitung nicht auch machen kann.

Sowas braucht doch kein Mensch, außer es ist im CMS schon gleich eingebaut.

---

Mit freundlichen Grüßen

Walter

www.berthold-brackel.de  -  www.arthouze.de  -  www.bueroservice-berthold.de

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal bearbeitet, zuletzt von »Cactus« (26.07.2014, 11:20)

Bild 26.07.2014, 11:06
Offline LittlePhatty Männlich
Eroberer
0123
50 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

...im PictOMat hätte mich die Funktion mit der Integrierung von Pins...Pfeilen usw. interessiert. Für manche Sache geht das schneller als nochmal die externe Bildbearbeitung aufzumachen.

Gruß, Michael

---

Grüße, Michael

Bild 26.07.2014, 11:29
Offline urd Männlich
Eroberer
0123
54 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
Zitat von: wjb

Mal abgesehen davon, dass dieses PlugIn vermutlich ebenso lahm startet wie sein W2D-Vorgänger, ist die Lizenzpolitik von HPH genau so bescheuert, wie es schon bei DB der Fall war:

Unbenannt.gif

 Hardware-Bindung? - Nein Danke!

Sowas kommt mir seit DB nicht mehr auf den Rechner!

Außerdem kann man das mit einem kostenlosen HTML-Editor und dem HTML-Absatz genau so gut (wenn nicht sogar schneller) erledigen.

oh mann, schon wieder diese SCH....

Bild 26.07.2014, 18:45
Offline Bernd-Z Männlich
Grünschnabel
01
23 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Hallo,

wollte mir auch die Plug`s kaufen aber unter diesen Lizenzbedingungen kommt ein Kauf ganz klar nicht in Frage.
Nutze selber die Multi-User Lösung und sehe nicht ein mir die Plugs`s mehrfach für jeden Rechner separat kaufen zu müssen.

Kommt mir gerade wieder so vor wie der Künstler der lieber verhungert bevor er ein Bild unter Wert verkauft.
Aufwachen die Masse macht`s nicht ein paar Käufer die sich durchringen müssen die Plug`s zu kaufen!
Nix gelernt von DB?

Grüße Bernd-Z

 

 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Bernd-Z« (28.07.2014, 00:58)

Bild 27.07.2014, 23:39
Offline Spirit1968 Weiblich
Neuling
0
3 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Nach Durchsicht der bisherigen Reaktionen bin ich nun ehrlich gesagt doch enttäuscht darüber, dass nicht SIQUANDO sowas wie "Text(O)Mat" und "Pict(O)Mat" anbietet - und zwar standardmäßig in Siquandoprodukte integriert, ohne lästige Pluginzukäufe.

Schade...

LG
Silvia

 

 

 

 

 

 

Bild 28.07.2014, 09:05
Offline W2D Fan Weiblich
Co-Admin
012345
2184 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

@Spirit1968,

Textomat und Pictomat sind beide NICHT vom Haus Siquando genauso wie sie auch nicht von Databecker waren. D.h. das die Rechte von dieser beiden Plugins auch nicht bei Siquando liegen und sie diese somit auch nicht anbieten können. Angeboten werden sie jetzt vom rechtlichen Eigentümer.

---

Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.

Bild 28.07.2014, 09:33
Offline Cactus Männlich
Eroberer
0123
85 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Aber Siquando könnte schon alternative Funktionen in ihr eigenes Programm einbauen und müssen sicht nicht auf die vorherigen Ersteller verlassen.

Denn so wird keiner glücklich - die Hersteller nicht, weil (vielleicht) nicht wirklich viele User die Plugins kaufen werden

und Siquando nicht, weil das Standardprogramm diese für viele so attraktiven Funktionen einfach dann nicht hat.

Aber man weiß ja nicht, es gibt wahrscheinlich doch noch genug User, denen das alles egali ist und es trotzdem kaufen.

---

Mit freundlichen Grüßen

Walter

www.berthold-brackel.de  -  www.arthouze.de  -  www.bueroservice-berthold.de

Bild 28.07.2014, 11:34
wjb
gelöscht
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop
Zitat von: Cactus

Aber Siquando könnte schon alternative Funktionen in ihr eigenes Programm einbauen und müssen sicht nicht auf die vorherigen Ersteller verlassen...

Man muss es mal ganz nüchtern betrachten: Siquando ist eine, zugegeben günstige, Lösung für Leute, die weder Zeit noch Lust hatten ihre teils umfangreichen Websites bzw. Shops auf ein professionelles System zu portieren.

Es ist eine abgespeckte W/S2D-Version, die, was meine Erfahrungen angeht, auch wieder die gleichen Unzulänglichkeiten mit sich herumschleppt. Der einzige relevante Unterschied, den ich feststellen konnte, besteht in einer schnell zusammenprogrammierten VRRL-Umsetzung, die dabei allerdings genau so laienhaft daherkommt, wie man es schon früher von DB kannte. smile_confused_16.png

Wer mehr, oder zumindest eine bessere Produktpflege, erwartet hatte wurde leider enttäuscht.

Kleines Beispiel dazu:

Wer sich mal den Shop von HPH-Software (Textomat) ansieht, wird schnell feststellen, dass man hier immer nur EINE Softwarelizenz erwerben kann. Obwohl Herr Pflipsen auf die Notwendigkeit mehrere Nutzungslizenzen für mehrere Arbeitsplätze hinweist, kann man doch immer nur eine Lizenz bestellen. Diese unsinnige Anzahlsperre bei den digitalen Gütern gab es schon zu S2D-Zeiten und wurde brav von Siquando übernommen.

Ich hatte die "Siquandos" bereits lange vor dem Release gebeten, diese völlig unsinnige Anzahlbegrenzung aufzuheben und auf meine Lösung des Problems hingewiesen, die ich bereits für S2D erstellt hatte. Siquando hätte also selbst gar nichts zu machen brauchen, außer um diese Lösung zu bitten und sie in ein Patch einzubauen. Aber das ist wohl schon zu aufwändig. smile_waiting_16.png

So, oder ähnlich, verhält es sich wohl auch bei vielen anderen Ideen und Lösungen anderer User hier. Ich erstelle & vertreibe selbst Software und kann dieses Verhalten nicht verstehen. Wenn ich von einem Kunden eine fertige Lösung für einen Programmfehler bekäme, würde ich mich riesig freuen und den Fehler umgehend patchen. Und dies dauert bei mir (und ich habe auch keine zig Mitarbeiter!) höchstens 48 Stunden!

Scheint so, als würde sich Siquando schon voll und ganz seinem kommenden WebShop pro hingeben und für diese Version hier keinen Finger mehr krumm machen.

Das Ganze erinnert mich doch sehr an DB und wird wohl auch zum gleichen Ergebnis führen...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »wjb« (28.07.2014, 12:31)

Bild 28.07.2014, 12:29
Tumultus
gelöscht
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Ich habe zwar kein Interesse an dieser Erweiterung, jedoch finde ich, daß Plug-Ins den gleichen Lizenz-Bedingungen unterliegen sollten wie das eigentliche Haupt-Programm. Alles andere macht einfach keinen Sinn! Auch sollte die Aktivierung die gleichen Software-Mechanismen verwenden, also den Siquando-internen Lizenz-Manager.

Wenn HPH-Software GmbH da noch etwas nachbessert, dann ist das Ganze eine nette Erweiterung für Leute die es brauchen.

Bild 28.07.2014, 13:54
Offline Paulemann Männlich
Hero
012
745 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

W2D Fan...bitte erst vor dem Schreiben überlegen. Mit 8s war der Texto integriert unter DB>warum sollte das nicht auch bei SIQ gehen? Wo ein Wille, da ist auch ein Weg. Augenscheinlich gibt es keinen Willen. Es wäre auch schön, wenn SIQ dazu selbst einmal Stellung, auch in seinem Block, wenn es nicht anders geht, nimmt und nicht nur die Foren als Sprachrohr benutzt. Aber außer heiße Luft (Versprechungen) gibt es ja dort nix zu melden.

---

Gruß

Paulemann

Webdesign-BF - Projektbetreuung und ein wenig mehr...

Bild 28.07.2014, 14:46
Offline W2D Fan Weiblich
Co-Admin
012345
2184 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Und woraus schließt du das ich NICHT nachgedacht habe? Das Textomat mit 8s integriert ist/war weiß ich. Da aber die ursprünglichen Eigentümer/Entwickler die Rechte ihrer eigene Programme, Plugins und oder Designs zurückgekauft haben kann Siquando das nicht so ohne weiteres machen.

Du hast aber Recht, wo ein Wille da auch einen Weg. Nur ist es nicht meiner Aufgabe Siquando auf zu fordern zu versuchen eine für alle Beteiligte akzeptabele Situation zu kreiern damit sie Textomat und Pictomat in ihre Programme einpflegen dürfen/können

Ich habe lediglich nur die aktuelle Situation geschildert, nichts mehr und nichts weniger..

---

Gruß,
Marjorie

Hilfe ist nicht selbstverständlich, deshalb halte ich ein "Dankeschön" nachdem jemandem geholfen wurde für überaus angebracht und höflich.

Viele hier im Forum veröffentlichte Scripts sind das geistige Eigentum der Ersteller und unterliegen somit das Copyright! Wenn ihr diese Scripts in eure persönliche Seite(n) oder auf Seiten für eure Kunden anwendet, ist ein Quellverweis auf den Beitrag mit dem Script nichts anderes als selbstverständlich.

Bild 28.07.2014, 15:12
Offline Regine Weiblich
Ehrenmitglied
01
308 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Hallo Bernd,

weshalb sollte Siquando das Produkt denn dazu kaufen?  Das sind nun mal Produkte von Drittanbietern und ich hoffe, es gibt davon bald ein paar mehr. Der klare Vorteil ist, dass die Produkte um einiges günstiger sind als wenn Siquando die Lizenz erwirbt und auch noch daran verdienen will bzw. muss - so war das bei DataBecker. Und die haben das Produkt wesentlich teurer verkauft.

Dass man sich jetzt erstmals als Drittanbieter damit auseinander setzen muss wie die Kunden ticken nach dem Abgang von DB kann ich verstehen und schließe mich da Tumultus' Hoffnung an, dass sich das Angebot in die richtige Richtung bewegt und angelehnt an die Siquando-Lizenz neu lizensiert wird.

---

Gutes Gelingen!
Regine

Diepold-Webdesign

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Regine« (28.07.2014, 15:18)

Bild 28.07.2014, 15:17
Offline Paulemann Männlich
Hero
012
745 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Es wäre eine Option Regine. Mehr meinte ich damit nicht. Diese Option würde aber den Weg ebnen ihr eigenes Produkt lukrativer zu machen, wenn sich der Plugin Entwickler sträubt, die Lizenzbedingungen zu ändern. Klar weiß ich, das das wirtschaftliche Handeln im Vordergrund steht, aber so kann es auf gar keinen Fall laufen.

 

---

Gruß

Paulemann

Webdesign-BF - Projektbetreuung und ein wenig mehr...

Bild 28.07.2014, 15:39
wjb
gelöscht
RE:Testbericht zum heute frisch veröffentlichten Plugin Text(O)Mat für Siquando Web/Shop

Grundsätzlich sehe ich es auch so, dass Erweiterungen eigentlich zusammen mit dem Hauptprodukt verkauft werden sollten. Da hätte der Kunde nämlich auch nur einen Ansprechpartner wenn es Probleme gibt. So kann Hersteller A den Fehler auf Modulhersteller B und/oder umgekehrt schieben... kennt man doch, oder?

Letztlich kann es aber auch völlig egal sein, wer welche Module wie anbietet. Wenn im Fundament meines Hauses schon der "Wurm" ist, werde ich bestimmt keine Erweiterungen mehr dranbauen, sondern eher an einen Neubau denken. smile_winking_16.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »wjb« (28.07.2014, 15:54)

Bild 28.07.2014, 15:52
Bewertung:
  • Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • Nächste Seite
  • Thema geschlossen. Thema geschlossen.